grimes ken

(1947)

Ken Grimes wurde 1947 in New York, USA, geboren und zog einige Jahre später mit seiner Familie nach Connecticut, wo er bis heute lebt. Grimes interessiert sich schon früh für das Okkulte und Paranormale. Mitte der 80er Jahre benutzt Grimes seine Kunst dazu, Entdeckungen, Erfahrungen und Spekulationen zu diesem Thema zu dokumentieren und der Welt zugänglich zu machen: minimalistische weiße Figuren und Symbole sowie Texte auf schwarzem Untergrund. Seine Werke sind unter anderem im Milwaukee Art Museum, USA, und im American Folk Art Museum, USA, zu sehen.