balassa maria magdolna

(1953)

Maria Magdolna Balassa wurde 1953 in Budapest, Ungarn, geboren. Die Künstlerin beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit geschichtlichen Figuren; oft mit starken Frauen oder dem Kampf gegen Krankheit und Schmerz. Ihren, meist im Profil dargestellten, Figuren fügt sie poetische Texte bei. Ihre Zeichnungen entstehen meist auf einem Blatt Papier über das sie eine dünne Kontur aus schwarzer Tusche zieht, die sie mit Farbstiften sanft koloriert. Sie stellt hauptsächlich im osteuropäischen Raum aus.