Galerie Gugging

kocher pierre

(1923 - 2005)

Pierre „Pilou” Kocher wurde 1923 in der Westschweiz geboren. Für seine Figuren verwendete Kocher simple, gerundete Formen mit klaren Konturen und leuchtende, kontrastreiche Farben. Das Motiv des Kopffüßlers ist Anfangs- und Endpunkt der 25-jährigen künstlerischen Entwicklung des Künstlers. Er verstarb 2005. Seine Werke sind unter anderem im Museum im Lagerhaus, Schweiz, und in der Sammlung Peter Infeld, Österreich, vertreten.

newsletter