verlängerung der aktuellen ausstellung & sneak preview „ladies – brut“

Alle, die aufgrund der aktuellen Geschehnisse nicht ihren Weg in die galerie gugging antreten konnten, um unsere aktuelle Ausstellung „… weiblich mächtig – männlich zart … misleidys castillo pedroso & oswald tschirtner“ zu besuchen, haben noch bis 06.09.2020 die Möglichkeit, dies in Ruhe nachzuholen.

Und da Vorfreude ja bekanntlich das Schönste ist, möchten wir Ihnen bereits heute einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung „ladies – brut“ geben, die im kommenden Herbst das Licht der Welt erblicken wird. In dieser Werkschau lenkt Kuratorin Irina Katnik gekonnt den Fokus auf die Darstellung des Frauenbildes in der Art Brut-Szene. Ein Highlight wird die Arbeit der Schweizer Künstlerin Aloïse Corbaz sein, die weltweit zu den renommiertesten Vertreterinnen der Art Brut zählt, und die wir Ihnen zu diesem Anlass erstmalig bei uns in der galerie gugging präsentieren dürfen. Neben Ida Buchmann und zahlreichen anderen Künstlerinnen, werden aber auch Damenabbildungen der älteren Generation der Gugginger Künstler wie etwa von Franz Kamlander, Johann Korec, Philipp Schöpke, Oswald Tschirtner und August Walla zu sehen sein. Mehr wird hier aber noch nicht verraten, man darf also gespannt sein.