hauser johann

(1926 - 1996)

Johann Hauser wurde 1926 in Bratislava, Slowakei, geboren. Von 1981 bis zu seinem Tod im Jahr 1996 lebte und arbeitete er im Haus der Künstler in Gugging. Intensiv und mächtig sind seine Bildnisse von schönen und hässlichen Damen, Raketen und Panzern, Schlangen und Schlössern. 1990 erhielt er mit der Gruppe der Künstler aus Gugging den Oskar-Kokoschka-Preis. Seine Werke befinden sich etwa im Setagaya Museum, Japan, der Collection de l’Art Brut, Schweiz, sowie in vielen weiteren öffentlichen und privaten Sammlungen wie der Sammlung Helmut Zambo, Deutschland.

exponate verkauf