Galerie Gugging

neumayr alfred

(1958)

Alfred Neumayr wurde 1958 in Tulln, Österreich, geboren und besuchte regelmäßig das atelier gugging, wo er vorerst mit Acryl­ oder Aquarellfarben malte. Bald ging er dazu über, fein ausgearbeitete Tuschezeichnungen anzufertigen. Neumayr experimentiert mit verschiedenen Federn, bringt auf, kratzt ab, stichelt, arbeitet farbige Tuschen oder Bleistift ein, verdünnt oder vermischt. Als Grundplatte verwendet er unterschiedliche Leinwände oder Kartons. Seine Werke sind in öffentlichen und privaten Sammlungen wie der Collection de l’Art Brut, Schweiz, und der Diamond Collection, Österreich, zu finden.

 

newsletter