sendrey gérard

(1928)

Gérard Sendrey wurde 1928 in Bordeaux, Frankreich, geboren. Die frühen Zeichnungen Sendreys zeigen kompliziert gearbeitete geometrische Zeichen, die einen vollgepackten Bildraum schaffen, aus dem Figuren oder Gesichter hervortreten. Sein Spätwerk wird zunehmend farbiger und lockerer. Wie auch Gaston Chaissac simplifiziert er in den meisten seiner Arbeiten menschliche Züge. Seine Werke befinden sich unter anderem im Museum de Stadshof, Niederlande, im Milwaukee Art Museum, USA, und im American Folk Art Museum, USA.