strobl leopold

(1960 )

Leopold Strobl wurde 1960 in Mistelbach, Österreich, geboren und ist seit über fünfzehn Jahren immer wieder zu Gast im offenen atelier in Gugging. Er zeichnet morgens und fertigt beinahe jeden Tag ein neues Kunstwerk an. Die Ideen, sprich Vorlagen, für seine kleinformatigen Zeichnungen, die wie magnetische Portale wirken, findet er in lokalen Tages-, Wochen- und Kirchenzeitungen. Hat er ein Motiv ausgewählt, so widmet er sich zuerst den schwarzen Flächen, dann wird der Himmel grün gefärbt und abschließend der Rand betont. Für seine Arbeiten verwendet er Farbstifte in Schwarz, Hellgrün, zwei verschiedenen Gelbtönen und selten die Farbe Rot. Seine Werke sind unter anderem im MoMA, USA, in der Treger/Saint Silvestre Art Brut Collection, Portugal, und in der abcd ART BRUT Collection, Frankreich, zu finden. Er lebt und arbeitet in Poysdorf und Kritzendorf.